A1 und Code 111, A2, A 

Motorrad & Co

 

Die Zeit ist REIF….
... Freiheit auf 2 Rädern für Junge und Junggebliebene.

Die Ausbildung

  • 6 Theoriestunden (UE) Spezialwissen Klasse A
  • 14 Fahrstunden (UE),  ab dem Alter von 39 Jahren 16 Fahrstunden (UE)

Die Prüfung

  • Theorieprüfung am PC Spezialwissen Klasse A
  • Praktische Fahrprüfung

Wer noch nicht im Besitz einer Lenkberechtigung z.B. Klasse B ist, muss auch den Theorieteil Basiswissen (GW) im Ausmaß von 20 UE und die PC-Prüfung GW absolvieren.

 

 

Die Führerscheinklassen für Motorräder (Umfang der Lenkberechtigung):

Klasse A1

  • Motorräder (mit und ohne Beiwagen) bis 125 cm³, max. 11 kW (15 PS)
  • Leistungsgewicht max. 0,1 kg/kW
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge bis max. 15 kW
  • Mindestalter zu Ausbildungsbeginn: 15 1/2 Jahre
  • Prüfung frühestens mit 16 Jahren

Krafträder der Klasse A1 dürfen auch von Personen, die im Besitz der Lenkberechtigung Klasse B sind, gelenkt werden, die

  • mindestens 5 Jahre ununterbrochen im Besitz der Klasse B sind
  • sich nicht mehr in der Probezeit befinden
  • 6 Stunden praktische Ausbildung auf einem Motorrad der Klasse A1 nachweisen
  • Code 111 in den Führerschein eingetragen haben

Klasse A2

  • Motorräder (mit und ohne Beiwagen) bis max. 35 kW (48 PS)
  • Leistungsgewicht max. 0,2 kg/kW
  • Mindestalter zu Ausbildungsbeginn: 17 1/2 Jahre
  • Prüfung frühestens mit 18 Jahren oder
  • Stufenweiser Zugang nach 2 Jahren Besitz der Klasse A1:
    - Praxisprüfung oder
    - 7 Fahrstunden – ohne Prüfung
    - Die Mehrphasenausbildung  Klasse A muss jedenfalls abgeschlossen sein.

Klasse A

  • Motorräder (mit und ohne Beiwagen)
  • Motordreiräder
  • Mindestalter: 24 Jahre oder
  • Stufenweiser Zugang nach 2 Jahren Besitz der Klasse A2:
    - Praxisprüfung oder
    - 7 Fahrstunden – ohne Prüfung
    - Die Mehrphasenausbildung  Klasse A muss jedenfalls abgeschlossen sein.

Los geht’s ... die Zeit ist REIF!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.